witzig, spritzig, exklusiv

3 Tage Best of Flandern

Gent – Brügge – Brüssel – 3 großartige Städte im Königreich Belgien

305,00 € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag 78,00 € pauschal

Termine:

17.05. bis 19.05.2019
30.08. bis 01.09.2019

Ab dem Mittelalter war Flandern in der künstle­rischen Bildfindung führend. Mehr als 250 Jahre lang konnte man hier die drei Maler Van Eyck, Bruegel und Rubens antreffen, die mit ihrer Kunst und Kreativität auch heute noch rund um den Erdball zu bewundern sind. Jede der Kunststädte, die Sie auf dieser Reise bewundern werden, hat ihre eigene Geschichte und eigenen Charakter sowie eine unverwechselbare Atmo­sphäre. Flandern ist aber nicht nur für seine bemerkenswerten mittelalterlichen Stadtbilder bekannt, sondern auch für die gute Küche und die wunderbaren Grachten.

1. Tag
Ihre Reise startet am Morgen um ca. 06.00 Uhr und es erwartet Sie ein vielseitiges Wochenende im Königreich Belgien. Ehe Sie am Nachmit­tag Ihre Zimmer beziehen, unternehmen Sie einen Stadtrundgang in Gent, der einstigen Residenzstadt der Grafen von Flandern. Das historische Zentrum bildete sich im 13. und 14. Jahrhundert, als die Stadt mit dem Tuchhan­del reich wurde. Heute prägen üppig verzierte Steinfassaden sowie ausgezeichnete Museen die Stadt. Machen Sie im Anschluss eine kleine kulturelle Verschnaufpause und ergänzen dann Ihre ersten Eindrücke mit einer Grachtenfahrt. Wir haben für Sie gebucht – steigen Sie ein. Um ca. 17.30 Uhr beziehen Sie Ihre Zimmer und beschließen den ersten Tag mit einem Abend­essen im Hotel im Rahmen der Halbpension.

2. Tag
Stärken Sie sich an dem vielfältigen Frühstücks­büffet, denn auf dem heutigen Programm steht der Ausflug nach Brügge. Zu Beginn unterneh­men Sie einen geführten Stadtrundgang. Das Venedig des Nordens ist durch sein intaktes mittelalterliches Stadtbild eines der belieb­testen Reiseziele in Flandern. Noch immer spiegeln sich die alten Häuser in den Grachten
- lernen Sie bei einer Grachtenfahrt den Charme der Stadt auch vom Wasser aus kennen (nicht im Preis enthalten). Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen. Nach einem unvergesslichen Tag fahren Sie mit Ihrem Bus zurück in Ihr Hotel und lassen den Tag in schöner Runde ausklingen. Ihr Hotel liegt zentral, sodass Sie die Möglichkeit haben, den Abend in Gent zu verbringen.

3. Tag Brüssel und Heimreise
Nach dem Frühstück und Hotel Check out unternehmen Sie eine kombinierte Stadtrund­fahrt/Rundgang in Brüssel. Brüssel ist nicht nur Hauptstadt von Belgien, sondern auch Sitz des Europäischen Parlaments und weiterer EU-Institutionen. Das prächtige Rathaus und die prunkvollen Gildehäuser an der Grand‘ Place sind eindrucksvolle Monumente, die ein Stück Vergangenheit lebendig werden lassen. Auch dem „Manneken Pis“ sollten Sie einen kurzen Besuch abstatten.

Wenn Sie möchten, können Sie anschließend eine Chocolaterie besuchen und sich in die Geheimnisse der Pralinenherstellung einweihen lassen oder das Atomium, das Wahrzeichen der Stadt besuchen. Zur Weltausstellung 1958 erbaut, ist es seither eines der beliebtesten Ausflugsziele Brüssels und man kann aus der obersten Kugel einen schönen Ausblick auf die Metropole genießen. Die Heimreise startet um 14.30 Uhr

 

LEISTUNGEN:

  • Busfahrt in einem modernen Fernreisebus
  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im guten „Europa-Hotel Gent“
  • 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension
  • geführte Stadtbesichtigung in Gent (ca. 2 Std.)
  • geführte Stadtbesichtigung in Brügge (ca. 2 Std.)
  • geführte Stadtbesichtigung in Brüssel (ca. 3 Std.)
  • Grachtenfahrt in Brügge
  • Reiseleitung/Insolvenzversicherungsschein