witzig, spritzig, exklusiv

Passionsspiele Oberammergau

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutsch-lands nach Oberammergau, angezogen durch seine Kraft und Ausstrahlung.
Im Jahr 2020 nun führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einzigartiger Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben.

785,00 € pro Person  im Doppelzimmer
EZ-Zuschlag: 115,00€ pauschal

Termin:

06.08 bis 08.08.2020

Leistungen:

  • Busreise einem modernen Fernreisebus
  • 1 Übernachtung im Hotel Seeblick am Starnberger See
  • 1 x Abendessen
  • Besuch Kloster Andechs (Anreisetag)
  • Schifffahrt auf dem Starnberger See (Aufpreis)
  • 1 Übernachtung im Raum Oberammergau
  • Eintrittskarte für die Passionsspiele Kategorie 2
  • 1 x Frühstücksbüffet
  • 1 x Mittagessen während des Spieltages
  • Programmbuch (Textbuch) zu den Passionsspielen
  • Besuch des Oberammergauer Museums
  • geführte Besichtigung in Oberammergau
  • Bustransfer am Tag der Aufführung
  • Spieltag am ist am 07. August 2020