Auskunft und Buchungshotline!

Masuren

Polen - Russland - Litauen - Danzig - Königsberg - Kurische Nehrung - Masuren

1.220,00 € pro Person im DZ, EZ-Zuschlag ab 114,00 € pauschal

Termin:
03.09. – 13.09.2021

Im Nordosten von Polen liegt das zweifellos schönste und touristisch attraktivste Gebiet Po­lens, die Masuren. Das „Land der tausend Seen“, wie es auch liebevoll genannt wird, bietet Ih­nen beeindruckende Naturerlebnisse. Entdeck­en Sie bei dieser Rundfahrt die Schönheit der unberührten Landschaft, unzählige Seen und dichte Wälder sowie geschichtsträchtige Städte mit wunderschön restaurierten Häusern im Re­naissance-, Barock- und Jugendstil. Und lassen Sie sich von der großen Gastfreundschaft der polnischen Bevölkerung begeistern. Der Besuch in Ostpreußen und der russischen Stadt Königs­berg machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis. Erleben Sie eine harmonische Kom­bination aus Stadt und Natur sowie Geschichte und Kultur. Kommen Sie mit uns auf diese ganz besondere Reise! Highlights: Masurische Land­schaft, Ostpreußen mit Königsberg und ent­spannte Rückreise mit der Fähre nach Kiel

1.Tag Anreise nach Stettin
Über die deutsch-polnische Grenze fahren Sie nach Stettin. Übernachtung in Stettin.

2.Tag Stettin – Wanderdünen Leba – Danzig
Als Grundriss für Stettin diente Paris zum Vorbild. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen sicherlich das Schloss der Herzöge von Pommern, das Rathaus, das spätgotisches Loitzenhaus, die Johan­neskirche, die Lange Brücke und der Stettiner Hafen. Der Fischerort Leba im Slowinski Nationalpark mit den bekannten Wanderdünen erwartet Sie, bevor Sie zu Ihrem Hotel in Danzig fahren.

3.Tag Danzig – Zoppot und Gdingen
Die einstige Hansestadt Danzig gehört zu den schön­sten Städten Polens. Erfahren Sie alles Wissenswerte mit der örtlichen Reiseleitung in Dreistadt: Danzig, Gdingen, Sopot Diese besondere Schönheit wird Ihr Herz höher schlagen lassen.

4.Tag Oberlandkanal – Marienburg – Masuren
Um den großen Höhenunterschied des Wasserspiegels zu bewältigen, wurden unterwegs fünf geneigte Ebe­nen gebaut. Mehr erfahren Sie während der Schifffahrt auf dem Oberlandkanal. Die Marienburg gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und war einst Sitz des Hoch­meisters des Deutschen Ordens und ist die größte mit­telalterliche Bauanlage dieser Art in Europa.

5.Tag Masuren-Rundfahrt
Die bekannteste Wallfahrtskirche von Masuren ist Heilige Linde. Neben der barocken Pracht und der prunkvollen Ausstattung beeindruckt die überdimen­sionale Orgel mit ihren beweglichen Engelsfiguren. Zwischen Lötzen und Nikolaiken verbinden unzählige Wasserläufe und Kanäle die großen Seen. Genießen Sie die herrliche Landschaft bei einer Schiffsfahrt auf dem Spirdingsee.

6.Tag Masuren – Königsberg
Fahrt zum polnisch-russischen Grenzübergang. Hier werden Sie nach den Grenzformalitäten von Ihrem russischen Reiseleiter in Empfang genommen. Mit den vielen alten Bauten spüren Sie noch heute den Hauch des alten Glanzes von Königsberg.

7.Tag Ostseebäder Palmnicken, Rauschen und Cranz
Ausgedehnte Steilufer und weite Strände zeichnen die Samlandküste aus. Auf der heutigen Rundfahrt erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung viel über das „Gold der Samlandküste“, den Bernstein. Sie besuchen den Ort Rauschen, wo die traditionelle Holzarchitektur der Region zum Teil noch erhalten ist. Anschließend geht es weiter nach Cranz.

8.Tag Kurische Nehrung – Vogelwarte Rositten – Nidden
Sie besuchen die traditionsreiche Vogelwarte Rositten bevor Sie die Grenze zu Litauen passieren und nach Nidden fahren. Das Thomas-Mann-Haus und die Hohe Düne sind die Wahrzeichen von Nidden.

9.Tag Schwarzort – Meeresmuseum – Memel
Kurzer Halt am Hexenberg in Schwarzort. Anschließend besuchen Sie das litauische Meeresmuseum, Aquar­ium und Delfinarium. Mit einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie Memel. Altstadtrundgang mit Besuch des Theaterplatzes und dem Ännchen-von-Tharau-Brunnen. Abendessen in einem Restaurant in Memel. Anschließend gehen Sie an Bord des Fährschiffes von DFDS zur Fährüberfahrt nach Kiel.

10. Tag Auf See – Kiel
Genießen Sie einen entspannten Tag an Bord! In gemütlichen Kabinen, verschiedenen Restaurants und Bars lassen Sie die ereignisreichen Tage noch einmal Revue passieren. Die Ausstattung an Bord sorgt für eine komfortable und entspannte Reise. Gegen 17.00 Uhr erreichen Sie Kiel und fahren zur letzten Übernac­htung in das Hotel.

11. Tag Heimreise
Von Kiel fahren Sie vorbei an Hamburg in Ihre Heima­torte.

Einreisebestimmungen: Darum kümmern wir uns für Sie!

Leistungen:

  • Busfahrt in einem modernen Fernreisebus
  • 1x Übernachtung/Halbpension in Stettin
  • 2x Übernachtung/Halbpension in Danzig
  • 2x Übernachtung/Halbpension in Masuren
  • 2x Übernachtung/Halbpension in Königsberg
  • 1x Übernachtung/Frühstück in Nidden
  • 1x Abendessen in einem Restaurant in Memel/Klaipeda
  • Fährüberfahrt mit der DFDS Seaways Klaipeda-Kiel für Bus und Passagiere
  • 1x Übernachtung/Halbpension an Bord der DFDS Seaways in 2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten)
  • 1x Übernachtung/Halbpension im Raum Kiel
  • Stadtführung Stettin, Leba, Königsberg
  • Eintritt Slowinski Nationalpark inkl. Fahrt mit Elektrowagen zu den Wanderdünen
  • Stadtführung in Dreistadt (Gdingen, Sopot & Danzig)
  •  Eintritt und Führung Marienburg
  • Schifffahrt auf dem Oberlandkanal (4. Tag) sowie Spirdingsee (5. Tag)
  • Ganztägige Reiseleitung Masuren-Rundfahrt
  • Schifffahrt Spirdingsee
  • Reiseleitung ab poln./russ. Grenze bis Klaipeda
  • Besichtigung Ostseebäder Palmnicken, Rauschen und Cranz
  • Besichtigung Vogelwarte Rositten
  • Besuch Hohe Düne in Nidden
  • Eintritt Meeresmuseum, Aquarium und Delphinarium
  • Visaeinladung und Registrierung
  • Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein